Vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin per Telefon unter 26 78 73 27 oder schreiben Sie uns eine Mail

Kostenloses Angebot sichern!

Kostenloses Angebot

Schritt 1: Idee

Sie haben eine Idee und brauchen eine erste Orientierungshilfe. Dazu können • Kostenlose Grundberatung Im Rahmen einer Grundberatung erhalten Sie technische, fachliche und förderspezifische Informationen zu folgenden Themen: Energie, Baumaterialien, nachhaltiges Bauen, Respekt des baulichen Erbes, staatliche und kommunale Förderungen für Energiemaßnahmen, Zuschüsse des „Service des sites et monuments nationaux“ und des Wohnungsbauministeriums.

Read More

Schritt 2: Planung

Sie brauchen kompetente Partner zur Planung • Energieberatung Um ein Anrecht auf die staatlichen Fördermittel für Maßnahmen im Energiebereich zu erlangen ist eine Energieberatung vor der Ausführung der Arbeiten zwingend erforderlich. Die Energieberatung beinhaltet eine Vor-Ort-Besichtigung und einen Beratungsbericht. • Konzeption Bei der Erstellung des Renovierungskonzepts sollten der Energieberater, der Architekt und der Handwerker möglichst […]

Read More

Schritt 3: Ausführung

Sie benötigen Handwerker zur Ausführung der geplanten Maßnahmen • Auswahl des Handwerkers und Auftragserteilung Falls noch kein Handwerker bei der Konzeption vorgesehen war, werden aufgrund der Leistungsbeschreibung Angebote bei verschiedenen Firmen eingeholt. Der Architekt, der Energieberater und/oder myenergy können bei der Auswahl der interessantesten Angebote und bei der Kontrolle der Zuschussfähigkeit Hilfe leisten. Denken Sie […]

Read More

Schritt 4: Förderung

Sie möchten staatliche Förderungen beantragen • Die Antragsformulare für die Förderung im Energiebereich werden vom Energieberater, vom Architekten und vom Handwerker ausgefüllt. Denken Sie daran, die Konformitätszertifikate bei den ausführenden Handwerkern ausfüllen zu lassen. Der Bauherr stellt den Antrag an die Umweltverwaltung. • Denken Sie an die kommunalen Förderungen und an die Wohnungsbauprämien des Wohnbauministeriums!

Read More